Ein neues Laufvideo

Ich habe die ersten schönen Tage des Jahres genutzt und ein weiteres Laufbandvideo produziert. Diesmal führte mich der Kurs vom Lübbenauer Bahnhof nach Leipe, dem Inseldorf im Spreewald.

Panorama der Bahnhofstraße

Der Ort hat nur 130 Einwohner und liegt auf einer ca. 400 mal 800 m großen Schwemmsandinsel. Im Sommer ist die Strecke normalerweise voller Radfahrer und Spaziergänger, aber das war heute nicht der Fall. Da momentan auch keine Kahnfahrten stattfinden und die Restaurants geschlossen sind, erwartete mich bei der Ankunft außer Sonnenschein nichts. Falls du demnächst nach Lübbenau kommen solltest, dann probiere doch die Strecke selbst einmal aus. Es läuft sich wirklich gut von Lübbenau nach Leipe und zurück natürlich auch. Falls du zu den Laufmuffeln gehörst, musst du auf eine Stippvisite in Leipe trotzdem nicht verzichten. Selbstverständlich ist die kleine Tour auch gut mit dem Drahtesel zu bewältigen oder du lässt dich – sobald es wieder möglich ist – auf einem der Spreewaldkähne nach Leipe schippern.

Hier noch einige Angaben zur Strecke: Die Entfernung vom Bahnhof Lübbenau nach Leipe beträgt ca. 6,5 km. Ich habe dabei die kürzeste Verbindung gewählt – einfach auf dem Leiper Weggraben, der im Grunde genommen schon als Leiper Weg in Lübbenau beginnt an Lehde vorbei – und bin damit der Empfehlung von Google-Maps nicht gefolgt. Das Streckenprofil ist – wie alles im Spreewald – flach, wenn man von den kleinen ein bis zwei Meter hohen Anstiegen an den Brücken absieht. Aber die kannst du dir im Video ansehen, dann weißt du, was ich meine.

Solltest du jedoch auf dem Laufband trainieren, dann wünsche ich dir in der folgenden halben Stunde viel Spaß beim „Joggen im Spreewald“. Hier geht es zum Video: https://youtu.be/yjqQhLRT5SI

Es sind noch einige Touren und Videos unter dem Motto „Joggen im Spreewald“ geplant, aber die Umsetzung hängt in erster Linie vom Wetter und meinen zeitlichen Möglichkeiten ab. Also schau ab und an auf meiner Seite vorbei. Ich freue mich auf dich.

Ich bin als Autor und Lektor tätig. In meiner Freizeit laufe ich gern im Umland von Lübbenau und nehme gelegentlich an Laufevents teil. Neben dem Berlin-Marathon 2018 ist im November 2020 der Istanbul-Marathon dran und im Frühjahr 2021 (nach dem coronabedingten Ausfall im April 2020) der Spreewald-Marathon avisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.